Sie sind hier

Wohn­genossen­schaft 1943

Jakobsberg, Basel

Im Spannungsfeld zwischen Bewahrung und Neudefinition

Die Wohngenossenschaft 1943 umfasste 128 relativ klein konzipierte Wohnungen in verschiedenen Liegenschaften. Aufgrund einer Zustandsanalyse erarbeiteten wir das Konzept für die energetische Gebäudehüllensanierung. Neben dem Werterhalt erzielten wir durch entsprechende bauliche Massnahmen eine Wertsteigerung in Form einer Wohnraumerweiterung. In einer Liegenschaft umfasste das Sanierungskonzept eine Totalsanierung mit Neukonzipierung der Wohnungsgrundrisse. Die grosse Eingriffstiefe erforderte die Entwicklung architektonischer Lösungen im Rahmen der Interessen zur Wahrung des Ortsbildes.

Leistungen
Zustandsanalyse, Gesamtsanierungskonzept, Generalplanung