Sie sind hier

Lützelmurgviadukt, Aadorf

Verbreiterung und Instandsetzung

Die Zwillingsbrücken des Lützelmurgviadukts der Nationalstrasse N1 sind rund 224 m lang und 30 m hoch. Im Rahmen der Instandsetzung des UPlaNS (Unterhaltsplanung Nationalstrassen)-Abschnitts N1 / N7 Ohringen bis Grenze ZH / TG wurden die Brücken verbreitert. Für die Verbreiterung der Fahrbahnplatten war pro Brücke ein zusätzlicher Längsträger erforderlich (Das Video dazu finden Sie hier). Die neuen Träger wurden in grossen Segmenten eingehoben und auf die vorgängig verbreiterten Widerlager und Stützen abgestellt. Die bestehenden Fundationen mussten ebenfalls verbreitert und mit Pfählen verstärkt werden. Aufgrund der schwierigen Baugrundverhältnissen waren dazu umfangreiche Baugrubensicherungen nötig. Zudem wurden die erforderlichen Instandsetzungsarbeiten ausgeführt. Unter anderem wurden neue Abdichtungen und Beläge eingebaut sowie weitere Bauteile ersetzt.

Die Leistungen der Gruner Wepf AG, St. Gallen umfassten Projektierung, Submission und Bauleitung.
 

Kontakt

 
Gruner Wepf AG, St. Gallen
Oberstrasse 153
9000 St. Gallen
Schweiz
T +41 71 272 25 35
F +41 71 272 25 45
Ansprechpartner
Stephan Hofer
T +41 71 272 25 30
obfuscationXfuncstephan.hofer@grobfuscationXfuncuner.ch
Stephan Hofer Gruner AG