Sie sind hier

Mach­bar­keits­studie

für das Wasser-
kraftwerk
Khudoni

Der Bau der Staumauer und des Wasserkraftwerks Khudoni wurde bereits in den 1980er-Jahren begonnen. Aufgrund der instabilen politischen Lage und nach mehreren technischen Problemen stellte man die Bauarbeiten aber zu Beginn der 1990er-Jahre ein.
Die von Stucky SA durchgeführte Machbarkeitsstudie empfiehlt die Errichtung eines Wasserkraftwerks am gleichen Ort, der in den vergangenen 30 Jahren schon mehrfach untersucht wurde und an dem bereits Bauten realisiert sind.
Zum Projekt gehören ein unterirdisches Kraftwerk mit einer Kapazität von 702 MW, die sich auf 3 Francis-Turbinen à 234 MW verteilt, sowie eine 202,5 m hohe Doppelbogenstaumauer aus Beton. Die Bauzeit soll sechs Jahre betragen.

Leistungen

Machbarkeitsstudie

Kontakt

 
Stucky Caucasus Ltd
11, Apakidze Str., 7th Floor
0160 Tbilisi
Georgien
T +995 322 25 0601
F +995 322 25 0651
Ansprechpartner
Dr. Grigol Matcharadze
T +99 5322 25 06 01
obfuscationXfuncgmatcharadze@stobfuscationXfuncucky.ch
g_matcharadze