Sie sind hier

Halle Saale

Sa­nie­rung Fernwärmeleitung 

Die Trasse 11.11 ist eine Hauptversorgungsleitung im Fernwärmeverbundsystem der Stadt Halle (Saale). Sie wurde im betreffenden Bereich 1968 als Sockelleitung errichtet. Angrenzende kanalverlegte Abschnitte sind bereits in den 90er-Jahren durch Kunststoffmantelrohre (KMR) ersetzt worden. Aufgrund von Überflutungen durch Hochwasserereignissen sowie der bereits erreichten Lebensdauer ist ein kompletter Ersatz des sockelverlegten Trassenabschnittes erforderlich. 

Der neu zu bauende Bereich der Trasse liegt im Randgebiet der Dölauer Heide, einem ausgewiesenen Naturschutzgebiet. Gruner GmbH wurde mit der Planung und Bauüberwachung zur Neuverlegung als Kunststoffmantelrohr DN 400 beauftratgt. Der 1. Bauabschnitt wurde im Jahr 2016 realisiert.

Auftraggeber: Energieversorgung Halle GmbH/ Netz Halle GmbH


 

Referenzen

Construction de conduites

Kontakt

 
Gruner GmbH
Dufourstrasse 28
04107 Leipzig
Deutschland
T +49 341 21 72 660
F +49 341 21 72 689
Ansprechpartner
Dr. Thomas Wahl
T +49 341 21 72 664
obfuscationXfuncthomas.wahl@grobfuscationXfuncuner.eu
Thomas Wahl