Sie sind hier

Sporthalle mit bauklimatisch optimiertem Regendach

Der Tennis­nach­wuchs der Nord­west­schweiz traniert wie im Freien

Bei der Überdachung des Tenniscenters Bächliacker stehen hohe Energieeffizienz und ein behagliches Raumklima im Zentrum des gesamtheitlichen Planungsprozesses.
Damit die Spieler und Spielerinnen im Sommer wie im Winter das Gefühl für Aussenplätze nicht verlieren war es das Ziel, mit dem Regendach so nah wie möglich an Aussenverhältnisse heranzukommen.
Die Bauherrschaft stellte am die für die bauklimatische Planung verantwortliche Gruner AG höchste Ansprüche, insbesondere hinsichtlich Energieverbrauch in Zusammenwirken mit der Gebäudehülle und der Nutzungsqualität.