Sie sind hier

Ge­währ­leis­tung Sicher­heit

bestehendes Tun­nel­sys­tem Belchen N2
 

Als Vorausmassnahme zur Sanierung des Belchentunnels werden im Auftrag des Bundesamts für Strasse neue Rauch-Entlüftungsstollen am Nord- und Südportal von je 300 m Länge hergestellt.

Zur Sicherheit werden die Zwischendecken und Schaltzentralen mit bis zu 18 Sensoren überwacht, welche über die bestehenden Stromversorgungskabel (Powerline) vernetzt und von der eigenentwickelten SensorServer Software gesteuert werden. Die gewonnenen Daten werden über das Internet überwacht und im Notfall wird über SMS und Email alarmiert.

Die Umweltbaubegleitung erfolgt seit 2013 durch die Gruner AG.