Sie sind hier

Uri Berg lang - Axen

Umwelt­ver­träg­lich­keits­bericht

Das Projekt des Abschnittes Uri Berg lang – Axen (UBLA) beinhaltet die Weiterführung der schweizerischen Eisenbahn-Alpentransversale nördlich des Gotthard-Basistunnels bis in die Region Brunnen und wurde unter der Zielsetzung einer raumschonenden Lösung erarbeitet. Die Tunnelstrecken für die Verlängerung des Gotthard-Basistunnels, einen neuen Axentunnel sowie Anschluss und Umfahrung von Flüelen betragen zwischen 22.5 und 24.1 km (je nach Variante). Es wurden zwei Varianten zum Vorprojekt ausgearbeitet und im UVB untersucht. Der Raumplanungsbericht beleuchtete die Auswirkungen auf die Nutzungen.