Sie sind hier

GRUNER

Schweiz­er Pioniere in Wirtschaft und Technik

GRUNER

Schweiz­er Pioniere in Wirtschaft und Technik

Ent­wick­lung der Gruner Gruppe

1862

Carl Heinrich Gruner gründet eine Ingenieurfirma mit Schwerpunkt Wasserversorgung in Basel.

1950

Leistungen im Bereich Verkehr und Transport werden neu ins Angebot aufgenommen.

1970

Umwandlung in die Aktiengesellschaft Gruner AG.

1974

Mit der Gründung der Tochterfirma Gruneko Schweiz AG werden neu Leistungen im Bereich Gebäudetechnik und Energieanlagen angeboten.

1979

Böhringer AG in Oberwil wird Mitglied der Gruner Gruppe. Die Firma wurde 1952 gegründet.

1980

Die Hauptabteilung Umweltschutz und Ökologie wird gegründet. Ein interdisziplinäres Team deckt dieses Gebiet ab, das heute die Sparte Umwelt und Sicherheit bildet.

1985

Die 1919 gegründete Firma Tausky Leu Müller, Bauingenieure AG, in Zürich wird in die Gruner Gruppe aufgenommen.

1988

Heinzelmann AG, mit Sitz in Brugg und 1940 gegründet, wird Mitglied der Gruner Gruppe.

1990

Uli Lippuner AG stösst zur Gruner Gruppe und wird eine Niederlassung der Gruner AG, Basel.

1992

Lüem AG, 1907 gegründet, kommt zur Gruner AG.

1993

Die neu gegründete Firma Gruner & Partner in Leipzig vertritt die Gruppe in den neuen Bundesländern.

2000

Die Gruner Gruppe ergänzt ihr Leistungsangebot und bildet die Sparte Generalplanung.

2001

Die seit 1985 zur Gruner Gruppe gehörende Tausky Leu Müller, Bauingenieure AG, in Zürich, firmiert neu als Gruner AG Ingenieure und Planer.

2003

Frey Strub AG in Olten, 1979 gegründet, wird eine Tochtergesellschaft der Heinzelmann AG in Brugg.

2005

Frey Strub AG wird in die Heinzelmann AG integriert. Diese firmiert neu unter Gruner Ingenieure AG.

Berchtold + Eicher Bauingenieure AG wird eine neue Gruppengesellschaft der Gruner Gruppe.

2006

Die in der Gebäudetechnik und Energieplanung tätige Roschi + Partner AG, mit Hauptsitz in Ittigen (heute in Köniz) und einer Niederlassung in Solothurn, wird in die Gruner Gruppe integriert.

2008

Die Gründung der Gruner GmbH mit Standort in Wien erhöht die Präsenz in Österreich.

Die Gruppe der wepf ingenieure ag wird neues Mitglied der Gruner Gruppe.


Im Raum St. Gallen werden die Firmen der Wepf-Gruppe in die Gruner + Wepf Ingenieure AG, St. Gallen, integriert.

Im Raum Zürich fusionieren die Firmen der wepf ingenieure ag mit der Gruner AG Ingenieure und Planer und werden in die Gruner + Wepf Ingenieure AG, Zürich, überführt.

2009

Für das Auslandgeschäft wird in Brugg neu die Gruner International Ltd gegründet. Im selben Jahr wird das Aarauer Ingenieurbüro H. Tanner als Tochtergesellschaft in die Gruner Ingenieure AG in Brugg eingegliedert.

2011

Kiwi Systemingenieure und Berater AG mit Hauptsitz in Dübendorf und Niederlassungen in Basel und Prag wird neues Mitglied der Gruner Gruppe.

Mit der neu gegründeten Gruner Peru S.A.C. in Lima ist die Gruppe neu in Peru vertreten.

2012

Die Gruner Gruppe feiert ihr 150-jähriges Bestehen.

2013

Die Stucky Gruppe, mit Hauptsitz in Renens VD und Tochtergesellschaften in Georgien, der Türkei, Portugal und in Serbien, wird neues Mitglied der Gruner Gruppe.

Gruner gründet ein Unternehmen für Brandschutzlösungen in Stuttgart: Gruner GmbH Stuttgart.

In Renens, am Hauptsitz der Stucky SA, ist die Gruner Gruppe mit Niederlassungen der Gruner AG und der Gruneko Schweiz AG neu in der Westschweiz vertreten.

2014

Die zur Gruner Gruppe gehörenden Firmen mit weltweiten Standorten treten einheitlich unter der Marke Gruner auf, mit Ausnahme der Stucky SA.

2015

Gruner gründet ein Unternehmen für Brandschutzlösungen in Köln, Gruner GmbH, Köln.

Die Gruner Gruppe ist mit einer Niederlassung der Stucky AG in Zürich präsent.

Gruner Czech s.r.o. stellt die Aktivitäten in Tschechien ein.

2016

Gruner gründet ein Unternehmen für Brandschutzlösungen in Hamburg, Gruner GmbH, Hamburg.

2017

Absorption der Gruner Ingenieure AG in die Gruner AG. Die Gruner AG ist mit einer Niederlassung in Brugg und Aarau vertreten.

Absorption der Gruner Kiwi AG in die Gruner Gruneko AG. Die Gruner Gruneko AG ist mit einer Niederlassung in Dübendorf vertreten.