Sie sind hier

07.12.2018

Erweiterung Balgrist Campus

Gruner Gruneko AG Balgrist Campus

Am Freitag, 23.11.2018 fand die Einweihung der neuen Forschungsinfrastruktur im Balgrist Campus in Zürich statt. Das Zentrum für muskuloskelettale Forschung und Entwicklung wurde um drei Technologieplattformen erweitert:
- Swiss Centre for Musculoskeletal Biobanking (SCMB)
- Swiss Centre for Musculoskeletal Imaging (SCMI)
- Swiss Centre for Clinical Movement Analysis (SCMA)

Mit diesem Anbau fördert Balgrist Campus die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt, denn die einmalige Einrichtung steht Forschenden aus der ganzen Schweiz, wie auch internationalen Gruppen zur Verfügung, um weitere Fortschritte in der Erkennung und Behandlung von muskuloskelettalen Erkrankungen und Verletzungen zu ermöglichen. 

Magnetresonsanztomographie, Computertomographie, Micro-CT, Ultraschall und weitere Technologien geben den Forschern die Möglichkeit, den gesunden und kranken Bewegungsapparat inklusive Wirbelsäule und Rückenmark von der einzelnen Zelle bis zum bewegten Körper bildgebend zu analysieren.

Im Erweiterungsbau, auf der Nordseite des Campus wurde das schweizweit erste zertifizierte 7T-Magnetresonanzgerät mit klinischer Zulassung, ein "Siemens 7T Magnetom Terra" eingebaut.

Damit die Architektur Nissen Wentzlaff Architekten und die Gebäudetechnik voll und ganz auf die Bedürfnisse der Bauherrschaft ausgerichtet ist, bedarf es einer guten Planung und Umsetzung.

Die Gruner Gruneko AG mit Ihrer Niederlassung in Zürich hat viel dafür unternommen und die gesamte Planung der Gebäudetechnik, mit den Gewerken, Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Elektro und Gebäudeautomation übernommen. 

Lesen Sie mehr über die Erweiterung oder sehen Sie es sich im Video an: http://www.balgristcampus.ch/forschung/erweiterung/erweiterung/

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Gruner Gruneko AG - wir beraten Sie gerne.