Sie sind hier

Stuttgart 21

Im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 soll der Eisenbahnknoten Stuttgart neu geordnet und in die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Stuttgart und Ulm integriert werden. Wesentlicher Bestandteil des Projekts ist der Umbau des Hauptbahnhofs Stuttgart in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof. Dazu werden unter Anderem die Zulaufstrecken auf einer Streckenlänge von insgesamt 33 km in Tunnel unter dem Stadtgebiet verlegt, ein neuer Flughafenbahnhof erstellt und die S-Bahn erhält zur Anbindung des neuen Rosensteinviertels eine neue Streckenführung.

Leistungen
Die Gruner AG hat im Rahmen der sicherheitstechnischen Begleitung diverse Konzepte zu Sicherheit und Rettung während Bau- und Betriebsphase sowie zur Entrauchung der Tunnelstrecken erarbeitet, berät die Projektgesellschaft der Deutschen Bahn AG in allen sicherheitsrelevanten Fragestellungen und nimmt in dieser Funktion an unterschiedlichen internen und externen Arbeitsgruppen teil.