Sie sind hier

Sa­nie­rung und Erhöhung der Bogen­mauer von Cambambe

Die Talsperre von Cambambe (60 m hoch, 180 MW) wird seit ihrer Einweihung 1962 erfolgreich betrieben.
Die Stauhöhe des Speicherbeckens wird nun um 28 m erhöht, um die Leistung und die Energieproduktion zu steigern. Im Zusammenhang mit diesen Arbeiten wird auch die Hochwasserentlastung modernisiert und an die neuen Standortbedingungen angepasst.

Leistungen

Technische Unterstützung, Ausführungsprojekt mit Detailplanung