Sie sind hier

Referenzen 

Wohnbauten Neubau 

EFH mit AEH

Binningen

Auftraggeber
Privat

Architekt
??

Bearbeitungszeitraum
2012 - 2015

Leistung
Generalplanung
Bauphysik
Tragwerksplanung
Akustik
Bauleitung


Bausumme
CHF 8.4 Mio.

Neu­bau EFH mit AEH

Für den Neubau des Einfamilienhauses mit Einstellhalle wurde der Gruner AG von der privaten Bauherrschaft das Generalplanermandat übertragen. Für die Architekturplanung wurde der Design- Architekten Mauro Colazzo aus Basel beigezogen. Das  bestehende Wohnhaus der Familie wurde für den Neubau abgerissen. Die Villa wurde mit einem hohen Ausbaustandard unter Verwendung hochwertiger Materialien und Ausstattungselemente erstellt. Sie verfügt unter anderem über eine Autoeinstellhalle mit 6 Plätzen, einen Aussenpool und eine Sauna mit Dampfbad sowie eine Indoor-Golf-Anlage, die gleichzeitig eine vollwertige Home-Cinema-Anlage bietet.

Hüglipark

Binningen

Auftraggeber
Peter Ammann

Architekt
??

Bearbeitungszeitraum
2011 - 2013

Leistung
Generalplanung
Tragwerksplanung
Bauleitung


Bausumme
CHF 11 Mio.

Neu­bau fünf ZFH mit AEH

Auf der Parzelle sind fünf Zweifamilienhäuser mit je einer Garten- und einer Dachwohnung sowie 22 Einstellhallenplätze errichtet worden. Die geschickte Platzierung unterschiedlich ausgerichteter, sechseckiger Baukörper lassen jedes Haus als Unikat erscheinen. Dabei wird grösstmögliche Rücksicht auf die bestehende Vegetation und die markante Sandstein-Stützmauer genommen. Die Häuser sind auf verschiedenen Niveaus angeordnet und folgen dem natürlichen Terrain. Die zehn sehr grosszügigen und luxuriösen
Mietwohnungen, die sich alle über zwei Stockwerke erstrecken, wurden bauphysikalisch und ausbautechnisch nach gehobenem Eigentums-Standard erstellt.

APH Schlossacker

Binningen

Auftraggeber
Heinle, Wischer und Partner, Stuttgart

Architekt
Heinle, Wischer und Partner, Stuttgart

Bearbeitungszeitraum
2010 - 2013

Leistung
Koordination Ausschreibung nach öffentlichen Recht
Beratung des Architekten in der Ausführungsplanung
Qualitäts- und Terminsicherung während der Bauzeit
Reporting
Abnahmen und Dokumentation


Bausumme
CHF 42.5 Mio.

Neu­bau Zentrum für Wohnen und Pflege

Das Zentrum Schlossacker ist ein architektonisch ausdrucksstarker Bau, dessen Realisierung aus einem anonymen Architekturwettbewerb hervor-gegangen ist. Das von der Jury mit dem ersten Platz ausgezeichnete Architekturbüro Heinle, Wischer und Partner aus Stuttgart wurde mit der weiteren Projektbearbeitung beauftragt. Der Gruner AG wurde das örtliche Baustellencontrolling auf Seite der Architekten übergeben und sie stellte somit mittels Reporting die technische und gestalterische Umsetzung des Wettbewerbserfolges sicher. Der Wohnkomplex des neuen Alten- und Pflegezentrums besteht aus 72 Bewohnerzimmern in 9 Wohngruppen, die mit Wohn- und Esszimmer, Küche und Balkon sowie mit einer gemeinsamen Aufenthaltszone ausgestattet sind. Zu den übergeordneten Einrichtungen gehören Restaurant, Veranstaltungsräume, Fitness- und Physiotherapie-bereich, Mehrzweckraum, Bibliothek, ein Essbereich, eine Tagesstätte sowie Büroräume für Heimleitung, Verwaltung und die Spitexorganisation von Binningen. Im Untergeschoss gibt es eine Auto-Einstellhalle mit 51 Parkplätzen.