Die Gruner Raumklima App

Entdecken Sie den einfachsten Weg zur Berechnung der Behaglichkeit im Raum!

Durch Berühren können Architektur, Bauphysik, Gebäudetechnik und Nutzung geändert werden – und Sie sehen sofort den Einfluss auf die Behaglichkeit.

› Zur Simulation

Über die Raumklima App

Kontakt: raumklima@gruner.ch

Entdecken Sie den einfachsten Weg zur Berechnung der Behaglichkeit im Raum! Durch einfaches Berühren können Architektur, Bauphysik, Gebäudetechnik und Nutzung geändert werden – und Sie sehen sofort den Einfluss auf die Behaglichkeit.

Mit Hilfe der Raumklima App können einfach Zusammenhänge von Architektur, Bauphysik, Gebäudetechnik und Nutzer auf den thermischen Raumkomfort veranschaulicht werden. Die in dieser App dargestellten Ergebnisse basieren auf über 2'500 Simulationsrechnungen, mit deren Hilfe eine repräsentative Bandbreite an Möglichkeiten abgedeckt werden kann.

Für konkrete Aussagen zur genauen Situation in Ihrem Gebäude werden individuelle Simulationsrechnungen empfohlen. Wir unterstützen Sie gerne in Ihren Projekten! Nehmen Sie unverbindlich mit uns Kontakt auf: raumklima@gruner.ch.

Hilfe

Tauschen Sie durch einfaches Berühren einzelne Komponenten des Raumes aus und sehen Sie, welche Auswirkungen Ihre Änderungen auf die Behaglichkeit im Raum haben. Über die Menüs können zusätzliche Einstellungen für die Berechnung des thermischen Komforts getroffen werden. In der unteren Bildhälfte werden die Berechnungsergebnisse für die Raumlufttemperatur und die thermische Behaglichkeit nach ISO 7730 dargestellt.

Technischer Hintergrund

Die Berechnungen in der Raumklima App basieren auf thermischen Raumklima-Simulationen mit der Software EnergyPlus 7.0 und Behag­lich­keits­berech­nungen nach ISO 7730. Alle Varianten wurden für ein Standard-Büro nach SIA 2024 mit Süd-Ausrichtung berechnet.

Es stehen folgende Varianten zur Verfügung:

  • Bauweise als leichte Holzkonstruktion oder schwere Betonkonstruktion
  • Wärmeschutz nach gesetzlichen Anforderungen (MuKen, U = 0.21 W/m²K) oder erhöhter Wärmeschutz (in Anlehnung an Minergie-P, U = 0.12 W/m²K).
  • Hoher (80%) oder niedriger (40%) Glasanteil an der Süd-Fassade
  • 2-fach (Ug= 1.25 W/m²K, g= 0.60) oder 3-fach (Ug= 0.70 W/m²K, g= 0.45) Wärmeschutzverglasung
  • Aussenliegende Raffstoren oder innenliegende Stoffstoren
  • Innere Wärmelasten durch Personen, Geräte und Beleuchtung für ein Einzelbüro nach SIA 2024 (Standard und maximale Lasten)
  • 3 verschiedene Anlagentypen zum Heizen und Kühlen: Thermisch aktivierte Decke (TABS), Heizkörper mit Fensterlüftung oder eine mechanische Lüftung (mit hygienischem Mindest-Luftwechsel)
  • Wetterdaten nach SIA 2028 (Sommertag +31°C, Wintertag -8°C)
  • Bekleidungs- und Aktivitätsgrade nach ISO 7730
  • Relative Raumluftfeuchte zwischen 35 % und 65 %
  • Raumluftgeschwindigkeit zwischen 0.15 und 0.50 m/s

Gruner Gebäudetechnik

Innovative Lösungen erfordern einen grossen Denkspielraum aller Projektbeteiligter. Wir verstehen ein Gebäude als integrales System. Planen, Bauen und Bewirtschaften ist für uns ein ganzheitlicher Prozess, gewonnene Erfahrungen fliessen in neue Konzeptionen ein. Unser Ziel sind Gebäude, die sich während ihres gesamten Lebenszyklus durch Energieeffizienz und Ressourcen-schonung auszeichnen.

Unsere Leistungen:

  • Fachplanung Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Sprinkler
  • Elektro, Stromversorgung Stark- und Schwachstrom, Telefon/LAN, Beleuchtung, Safety, Security
  • Raum- und Gebäudeautomation, MSRL
  • Generalplanung Wärme- und Stromproduktionsanlagen (Biomasse, Geothermie, fossil)
  • Fachplanung Energieanlagen, Dampfprozesse, Dampfleitungen, Heisswasser
  • Abwärmenutzung aus Prozessen und Systemen
  • Leitungsbau
  • Rohrstatik, Wärmeverbunde, Dampfleitungen und Heisswasseranlagen
  • Netzberechnungen Wärmeverbunde und Dampfleitungen
  • Betrieb Energie- und Gebäudetechnikanlagen

www.gruner.ch/gruner/ angebot/gebaeudetechnik/

Gruner Bauklimatik

Bauklimatik steht für die ganzheitliche Betrachtung einerseits von Energie und Komfort, andererseits von Baukörper
und Gebäudehülle. Die gezielte Beratung und die Moderation der verschiedenen Disziplinen zur Erreichung einer optimalen Gesamtlösung stehen im Fokus.

Unsere Leistungen:

  • Integrale Beratung Energie und Komfort
  • Simulation von Gebäuden und Prozessen, Licht, Luft, Wärme, Kälte, Energie, Wasser, Rauch
  • Optimierung von Energie- und Komfortparametern
  • Energie-Audits, Betriebsoptimierungen, Betriebsbegleitungen
  • Forschung und Entwicklung im Bereich Energie- und Gebäudetechnik
  • Thermische und strömungstechnische Simulationen

www.gruner.ch/gruner/ angebot/spezial/bauklimatik/

Haftungsausschluss

Die Raumklima App wurde mit größter Sorgfalt entwickelt und eingehend getestet. Dabei waren für die freigegebenen Produktversionen keine Fehler festzustellen. Gleichwohl kann aber nicht garantiert werden, dass die Raumklima App auf jedem Zielsystem vollkommen fehlerfrei läuft.

Mit Blick darauf schliesst die Gruner AG hiermit ausdrücklich jegliche Haftung für Schäden aus, welche im Zusammenhang mit der Benutzung der Raumklima App entstehen können. Der Ausschluss umfasst sowohl direkte Schäden als auch indirekte Schäden und weitere Folgeschäden, die aus dem Besitz, dem Gebrauch oder einer allfälligen Fehlfunktion der Raumklima App erwachsen. Insbesondere wird auch für Datenverlust keine Haftung übernommen.

Dieser Haftungsausschluss schliesst auch sämtliche weiteren Nachteile ein, die dem Benutzer der Raumklima App entstehen können (z.B.: Geschäftsunterbruch, Verdienstausfall, Umsatzverlust, Rufschädigung, Folgen von Missbrauch oder Ansprüche Dritter).

Bauschwere
Leichtbau
Massivbau
Wärmeschutz
Gesetz (MuKen)
Minergie-P
Glasanteil
niedrig (40%)
hoch (80%)
Verglasung
2-fach Verglasung
3-fach Verglasung
Sonnenschutz
Aussenstoren
Innenstoren
kein Sonnenschutz
Anlagentyp
TABS
Heizkörper und
Fensterlüftung
Mechanische
Lüftung
Anlagenbetrieb
Anlage EIN
Anlage AUS
Aktivität
sitzende Tätigkeit
stehende Tätigkeit
Bekleidung
Sommer
Winter
Geschlecht
weiblich
männlich
Jahreszeit
Sommer
Winter
innere Wärmelasten
normal (20 W/m²)
erhöht (30W/m²)
Luftgeschwindigkeit
normal (0.15 m/s)
erhöht (0.35 m/s)
sehr hoch (0.5m/s)
Raumluftfeuchte
niedrig (35% r.F.)
normal (50% r.F.)
hoch (65% r.F.)