Sie sind hier

Eisen­bahn­achse Brenner

Zu­lauf­strecke Nord

Die Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsstrecke von Berlin nach Palermo ist das TEN-Projekt Nr. 1 der Europäischen Union (TEN: Transeuropäische Netze). Die neue Unterinntalbahn entlastet die schon heute stark frequentierte Teilstrecke am Nordzulauf zum Brenner-Basistunnel.

Leistungen
Sicherheits- und Gefahrenabwehrplanung für die ca. 40 km Zulaufstrecke Nord (Abschnitt Kundl/Radfeld-Baumkirchen) der Eisenbahnachse Brenner mit den beiden insgesamt 34.5 km langen Tunnelbauwerken Terfnertunnel und Münsterertunnel, Erstellung von Beschriftungskonzept und Tunnelsicherheitsdokumentationen sowie Durchführung von Schulungen und Übungen.