Pumpspeicherkraftwerk | Gruner AG

Pumpspeicherkraftwerk 
Was genau ist ein Pumpspeicherprojekt (PSP) oder ein Pumpspeicherkraftwerk (PHES)? 

Ganz einfach gesagt besteht ein Pumpspeicherprojekt aus zwei Wasserspeichern mit Wasserflächen in unterschiedlichen Höhenlagen, die durch einen Wasserweg und ein Krafthaus miteinander verbunden sind. Das Krafthaus enthält eine oder mehrere Pumpen und eine oder mehrere Turbinen oder, wahrscheinlicher, eine Pumpturbine, das Wasser von einem Speicher in den anderen leiten kann, um im Turbinenbetrieb Energie zu erzeugen und das Wasser in Zeiten geringen Energiebedarfs und niedriger Preise wieder in den oberen Speicher zu pumpen, um es für die Energieerzeugung in Spitzenzeiten zu nutzen.

Wussten Sie, dass der Lac Léman (Genfersee) das untere Reservoir eines unterirdischen, versteckten 480-MW-Pumpspeicherprojekts im Berg hinter dem Schloss Chillon bildet, mit einem sehr einzigartigen oberen Reservoir, dem wunderschönen Hongrin-Stausee?

Warum brauchen wir Energiespeicher?

In Anbetracht des Klimawandels, der uns immer mehr Sorgen bereitet, wird die Energiespeicherung, insbesondere die netzgebundene Energiespeicherung, schnell zu einem sehr wichtigen Aspekt für den Betrieb von Netzen, die ermöglichen, die Integration erneuerbarer Energiequellen zu maximieren.

Es gibt verschiedene Arten von Energiespeichertechnologien, die in Betrieb sind oder erforscht werden, von Batterien über Schwungräder bis hin zu Druckluftspeichern. Die bewährteste und ausgereifteste Technologie ist zugleich auch die älteste Speichertechnologie für erneuerbare Energien, nämlich die Wasserkraft, genauer gesagt die Pumpspeicherung über ein Kraftwerk.

Warum Gruner für Ihr Pumpspeicherkraftwerksprojekt wählen?

Die jahrzehntelange Erfahrung der Gruner Stucky AG in der Planung und Überwachung des Baus, der Leistungsteigerung oder der Sanierung von Staudämmen und Wasserkraftwerken, kombiniert mit den Talenten und Spezialitäten unserer Mitarbeiter, hat uns in die Lage versetzt, den Bau von Pumpspeicherprojekten auf der ganzen Welt erfolgreich zu planen und zu überwachen.

Im Laufe der Jahre und bis heute haben wir uns den neuesten Kenntnisstand über die mechanische, elektrische, bauliche und hydraulische Planung von Pumpspeicherprojekten sowie über die für Pumpspeicherprojekte erforderlichen Technologien wie Pumpturbinen, natürlich auch über drehzahlvariable Antriebe, angeeignet und pflegen diesen aktiv.

So können wir unseren Kunden ein umfassendes Angebot an Ingenieur-, Beratungs- und Projektmanagementleistungen aus einer Hand anbieten. Diese decken alle Projektphasen eines Pumpspeicherprojekts ab, von der Due Diligence über die Konzeption und Vorstudien bis hin zur Bauüberwachung, Inbetriebnahme und Rehabilitation. Wir decken Projekte aller Größenordnungen ab - unsere Erfahrung umfasst Pumpspeicherprojekte von einigen hundert MW bis zu mehreren tausend MW. Wir verfügen auch über umfassende Erfahrung in allen Ingenieurfunktionen und können daher als Ingenieur des Eigentümers, als Ingenieur des EPC-Unternehmens oder auch als Ingenieur des Kreditgebers auftreten.

Wir verfügen auch über umfassendes Fachwissen in den Bereichen Talsperren, Hydrologie, Geotechnik, Hydraulik, Stahlwasserbau, elektromechanische Planung von Kraftwerken, Energieübertragung, Fluss- und Wassereinzugsgebietsmanagement, Wasserversorgung, Wasserüberleitung und Hochwasserschutz. Unser Fachwissen im Talsperren- und Wasserkraftanlagenbau ist im In- und Ausland sehr geschätzt und gefragt. Unser hochqualifiziertes Team von Ingenieuren und Spezialisten unterstützt und berät Sie als Kunde bei der Entwicklung, beim Bau und beim Betrieb Ihrer Energiespeicherprojekte.

Das zusätzliche Extra - BIM-Implementierung von PSP-Planungs- und Überwachungsprojekten.

Gruner Stucky AG hat auch ein hochkompetentes BIM- und Scan2BIM-Team aufgebaut, das in der Lage ist, die Daten komplexer Projekte mit modernster Technologie zu erfassen, zu modellieren und zu verwalten. Dies ermöglicht unseren Planungsteams eine qualitativ hochwertige Projektkoordination und -planung, während gleichzeitig die Unsicherheiten während der Bauphase reduziert werden, was letztlich sowohl Zeit als auch Aufwand spart. 

Ausgewählte Projektreferenzen

 

  • Kapazitätserhöhung des Kraftwerks Forces Motrices Hongrin-Léman (480 MW), Schweiz
    Pre-Feasibility, Preliminary, Tender und Final Design, Beschaffung, Baumanagement und Bauüberwachung für die Modernisierung und Erweiterung eines bestehenden Pumpspeicherkraftwerks

  •  Siah Bisheh Pumpspeicherprojekt (1096 MW), Iran

    Projektüberprüfung und spezialisierte Studien, gefolgt von der Bauüberwachung der Arbeiten

  •  Projekt Linthal 2015 - Muttsee-Staumauer (1000 MW), Schweiz

    Ausschreibung und Ausführungsplanung, einschließlich Beschaffung und Bauzeichnungen für das Oberbecken des Linth-Limmern-Projekts auf einer Höhe von ca. 2500 m über dem Meeresspiegel

  •  Pumpspeicherkraftwerk Lago Bianco (1000 MW), Schweiz

    Ausschreibung und Ausführungsplanung

  •  Alimit Pumpspeicherwerk (250 MW), Philippinen

    Durchführbarkeitsstudien für das Pumpspeicherkraftwerk, das Teil des gesamten Wasserkraftkomplexes ist.

Ihr Ansprechpartner

Brendan Quigley
Leiter Wasserkraft, Talsperren
+41 21 637 15 72 | YnJlbmRhbi1tYXJ0aW4ucXVpZ2xleUBzdHVja3kuY2g=

Gruner Stucky SA
Rue de la Gare de Triage 5
CH-1020 Renens VD 1

Marcelo Leite Ribeiro
Abteilungsleiter, HYD Hydroelectric plant
+41 21 637 15 74 | bWxlaXRlcmliZWlyb0BzdHVja3kuY2g=

Gruner Stucky SA
Rue de la Gare de Triage 5
CH-1020 Renens VD 1