Eine gute Perspektive

Wir entwickeln unser Unternehmen laufend weiter, investieren in moderne Arbeitsmittel und in eine gute Arbeitsumgebung.

Wir bieten Weiterbildung im Fachbereich und in der persönlichen Entwicklung - die unsere Mitarbeitenden für die Zusammenarbeit mit Kunden unterstützen.

Wir entwickeln uns, aber eines bleibt gleich: Wir sind ein Unternehmen, das global tätig ist und seinen Familienspirit bewahrt.

Weitere Einblicke in die Welt von Gruner:

So geht der Plan auf. 


Wiederaufbauarbeiten 1996 als junger Ingenieur bei meinem
DEZA-Einsatz in Ruanda nach dem Genozid.

Was ist Ihnen wichtig bei Ihrem zukünftigen Arbeitgeber?
Sind es spannende Projekte? Eine angemessene Vergütung?
Ein agiles Team? Moderne Technologien? Flexible Arbeitsmodelle?
Oder ein bisschen von allem?

Eines kann ich Ihnen versichern: Jede und jeder hat auf diese Frage eine sehr individuelle Antwort – und diese Antwort entwickelt sich weiter, zusammen mit den Lebensumständen.

Auch meine Erwartungen an einen Arbeitgeber haben sich im Laufe meiner Karriere verändert. Als junger Ingenieur wollte ich fordernde Projekte, und das am besten im Ausland. Später gewannen für mich Managementthemen an Bedeutung und ich wollte mich weiterentwickeln, mehr bewegen und steuern. Ich wollte Verantwortung im Job übernehmen
und trotzdem präsenter Familienvater sein.

Was mich die Jahre gelehrt und was wir bei Gruner verstanden haben, ist, dass die Menschen mit ihren individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen den entscheidenden Unterschied machen. Wir legen Wert auf eine unkomplizierte Zusammenarbeit in familiärer Arbeitsatmosphäre und sind trotzdem international. Wir investieren sowohl in neue Technologien wie auch in die Weiterentwicklung unserer Kolleginnen und Kollegen und schaffen mit einem flexiblen Arbeitsmodell die Grundlage, dass Gruner zur persönlichen Lebenslage unserer Mitarbeitenden passt.

Wenn wir uns unterstützt, gefördert und gefordert fühlen, wenn wir unsere Fähigkeiten und unsere Meinung einbringen, uns austauschen, immer wieder hinterfragen und zusammen weiterentwickeln, können wir Grosses erreichen. Dazu brauchen wir erfahrene Spezialistinnen und Spezialisten, aber auch junge Kolleginnen und Kollegen mit frischen
Ideen, die etwas bewegen und die gestalten wollen.

So geht der Plan auf.

Olivier Aebi, CEO Gruner

Gruner bietet ein Arbeitsumfeld mit vielseitigen Weiterentwicklungsmöglichkeiten. Im gutem Arbeitsklima bekommt man sowohl von Kollegen als auch von Vorgesetzten stetige Unterstützung. Durch die unterschiedlichen Kompetenzen der Gruner Gruppe ist für mich sichergestellt, dass ich fachlich immer "up to date" bin.

Jieshan Yu, MSc Bauing. ETH, Gruner Wepf AG, Zürich

«Bei der Gruner Gruppe verbinde ich nach meinem Bachelorabschluss während eines halbjährigen Praktikums mein Erlerntes mit der Praxis und mache meine ersten Erfahrungen mit den rechnerischen und planerischen Seiten des Ingenieurberufes im Tief- sowie auch im Hochbau. Die Möglichkeit, neben dem Büroalltag auch bei diversen Brückeninspektionen, Bewehrungsabnahmen und Sitzungen dabei sein zu dürfen, war für mich besonders lehrreich und motivierend. Der kollegiale und sehr faire Umgang untereinander sowie diverse ausserbetriebliche Anlässe machten es mir einfach, mich am Arbeitsplatz schnell wohl zu fühlen.»

Lukas Osterwalder, BSc Bauing. ETH, Gruner Wepf AG, St. Gallen

«Gruner bietet mir die Möglichkeit, mich in einem modernen Arbeitsumfeld, mit tollen Kolleginnen und Kollegen und interessanten Projekten zu entwickeln. Seit meinem Eintritt bei Gruner Berchtold Eicher AG im Jahr 2004, wurde ich aufbauend und sukzessive in meiner Karriereentwicklung unterstützt. Heute darf ich diese Unterstützung als Mitglied der Geschäftsleitung selbst an Mitarbeitende weitergeben - und das bereitet mir grosse Freude.»

Juri Schuler, Dipl. Bauing. ETHZ, Gruner Berchtold Eicher AG

Erfolg lässt sich nicht garantieren, aber abonnieren.

Benachrichtigen Sie mich bei neuen Jobs.