ETH ­Höng­ger­ber­g, Zü­rich (Z­H)

Bei Starkregen waren verschiedene Gebäude des Campus ETH Hönggerberg vor Oberflächenabfluss gefährdet. Mit dem Projekt wird das Oberflächenwasser der weiteren Umgebung abgefangen, kanalisiert und mit einem Rückhaltevolumen von rund 3'000 m3 stark retensiert. 

ETH Zürich

­Na­tur­ge­fah­ren

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Ihr Ansprechpartner

Reto Gysin
Stv. Leiter Planung Wasserbau / Siedlungswasserwirtschaft
+41 41 748 20 89 | cmV0by5neXNpbkBncnVuZXIuY2g=

Gruner Berchtold Eicher AG
Chamerstrasse 170
CH-6300 Zug

Referenzen zu diesem Thema

­Nach­füh­run­g ­Ge­fah­ren­kar­te ­Lies­ber­g, BL
Hoch­was­ser­schutz­nach­wei­s Are­al­über­bau­un­g ­Birch­wei­d
­Ob­jekt­schut­z War­ten­berg­stras­se 20, Prat­teln
Bay­e ­de Cla­ren­s