Ha­fen Buoch­s (N­W)

Ein Wettbewerbserfolg führte zum Auftrag zur Sanierung und Erweiterung des Hafens Buochs. Der Auftrag umfasste den Ausbau des Innen- und Aussenhafens sowie der Einstellhallen für die Boote und den Neubau des Wohnhauses direkt am Hafen. Eine sechzig Meter lange Fussgängerbrücke schwingt sich öffentlich zugänglich als Teil des Seeuferweges über den Hafen.

Genossenkorporation Buochs

­Brücken­bau,
­Was­ser­bau

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Ihr Ansprechpartner

Reto Gysin
Stv. Leiter Planung Wasserbau / Siedlungswasserwirtschaft
+41 41 748 20 89 | cmV0by5neXNpbkBncnVuZXIuY2g=

Gruner Berchtold Eicher AG
Chamerstrasse 170
CH-6300 Zug

Referenzen zu diesem Thema

Via­duk­t ­Sit­tert­o­bel
­Teil­aus­bau Bün­z, ­Woh­len (A­G)
St. Lu­zi­brücke
­Flug­ha­fen Zü­rich, Glat­t
­Brücken­wett­be­wer­b