Wind­par­k ­Mut­ten­z

In Muttenz bei Basel plant der Energiekonzern aventron die Errichtung einer Windenergieanlage vom Typ Enercon E-115 mit bis zu 190 m Höhe (Nabenhöhe 120 m). Die Abteilung Geotechnik von Gruner durfte das Projekt als Generalplaner im Vorprojekt bearbeiten.

Die Anlage soll im Zwischenbereich zwischen Nationalstrasse A2 und Gleisfeld SBB zum Liegen kommen. Ziel des Projekts war unter anderem die Machbarkeitsanalyse von möglichen Gründungsvarianten. Die Logistik der Schwer- und Sondertransporte zur Errichtung der Anlage sind dabei ebenso in die Machbarkeitsuntersuchung eingeflossen. Für die Genehmigung durch die Anlieger war die Erstellung einer prüffähigen Vorstatik der Gründung der Windenergieanlage notwendig. 

Am Standort zwischen dem Gleisfeld SBB und der Nationalstrasse liegt eine geologische Verwerfungszone im tieferen Untergrund und oberflächennah eine ehemalige Kiesgrube vor. Ebenfalls ist das Gebiet für Karsthohlräume bekannt. Es galt daher ein mehrstufiges geologisches Erkundungsprogramm zu entwickeln, um eine sichere Gründung der Windenergieanlage zu gewährleisten. Für die Gründung der Windenergieanlage im anstehenden Baugrund wurden drei unterschiedliche Varianten (Rüttelstopfverdichtung, Pfahlgründung, Flachgründung) mit jeweils speziellen Massnahmen zur Ortung und Behandlung von Karsthohlräumen entworfen, welche sowohl die Standsicherheits-anforderungen als auch die scharfen Gebrauchstauglichkeitsanforderungen während des Betriebs der Anlage erfüllen. Neben der statischen Bemessung der Gründungsvarianten wurden auch die Kosten- und Bauzeiten analysiert und mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen verglichen.

Die Errichtung einer Windenergieanlage dieser Grössenordnung erfordert sowohl beim Transport zum Standort als auch bei der Errichtung vor Ort einen erheblichen logistischen Aufwand. Neben der Abklärung möglicher Transportrouten wurde ein Logistikkonzept zur effektiven Nutzung der begrenzten Platzverhältnisse während der Erstellung der Fundation und der Errichtung der Windenergieanlage am Standort entworfen.

Die Leistungen der Gruner AG:

  • Fachplanung der Phase Vorprojekt
  • Tiefenfundation und Flachfundation inkl. Bodenverbesserung
  • Verformungsprognose der Gründungsvarianten unter statischen und dynamischen Einwirkungen
  • Logistikplanung
  • Kostenschätzung

primeo Greenpower AG / aventron AG

­Ge­ne­ral­pla­nun­g,
­Geo­tech­ni­k, ­Spe­zi­al­tief­bau­,
Wind­ener­gie

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Ihr Ansprechpartner

Laurent Pitteloud
Leiter Geotechnik
+41 61 317 63 76 | bGF1cmVudC5waXR0ZWxvdWRAZ3J1bmVyLmNo

Gruner AG
St. Jakobs-Strasse 199
CH-4020 Basel

Konrad Westermann
Projektleiter Geotechnik
+41 61 317 61 16 | a29ucmFkLndlc3Rlcm1hbm5AZ3J1bmVyLmNo

Gruner AG
St. Jakobs-Strasse 199
CH-4020 Basel

Gustavo Cedeno
Projektleiter Kraftwerksausrüstung
+41 21 637 14 65 | Z3VzdGF2by5jZWRlbm9Ac3R1Y2t5LmNo

Gruner Stucky SA
Rue de la Gare de Triage 5
CH-1020 Renens VD 1

Brendan Quigley
Leiter Wasserkraft, Talsperren
+41 21 637 15 72 | YnJlbmRhbi1tYXJ0aW4ucXVpZ2xleUBzdHVja3kuY2g=

Gruner Stucky SA
Rue de la Gare de Triage 5
CH-1020 Renens VD 1

Referenzen zu diesem Thema

Ro­che ­Bau 1, ­Ba­sel
­Au­to­ma­ti­sier­te ­Op­ti­mie­run­g ­von Bau­gru­ben­ab­schlüs­sen
BLS – ­Ko­sten­op­ti­mie­run­g ­de­s In­nen­ge­wöl­be­s ­de­s ­Lötsch­ber­g-­Ba­sis­tun­nel­s
Bü­ro­- un­d ­La­bor­ge­bäu­de­ Ac­te­li­on
­Ge­richts­ex­per­ti­se, ­Gut­ach­ten, ­Prüf­man­da­t, ­Se­con­d-O­pi­ni­on