Elbphilharmonie Warmrauchversuch

    Elbphilharmonie Warmrauchversuch

    Elbphilharmonie Warmrauchversuch

    Elbphilharmonie Warmrauchversuch

    Elb­phil­har­mo­nie, Ham­bur­g

    Warmrauchversuche

    Der Neubau der Elbphilharmonie Hamburg zählt zu den architektonischen Leuchtturmprojekten der Metropole im Norden Deutschlands. Die Brandschutzexperten der Gruner AG setzten die patentierte Versuchseinrichtung im Auftrag der Hochtief Hamburg GmbH ein, um die Leistungsfähigkeit der Entrauchungsanlage zu überprüfen. 

    In Anwesenheit zahlreicher Zuschauer (Feuerwehr, Fachplaner, Projektleiter und weiterer am Bau Beteiligter) wurde im grossen Saal mit erwärmtem Theaternebel die Funktionsfähigkeit der Anlage getestet.

    Herzog & de Meuron

    ­Brand­schutz­be­ra­tung,
    ­Brand­schutz­kon­zep­te,
    Or­ga­ni­sa­to­ri­scher un­d ­ab­weh­ren­der Brand­schut­z,
    ­Tech­ni­scher ­Brand­schut­z

    ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

    Ihr Ansprechpartner

    Jörg Kasburg
    Leiter Business Unit Brandschutz, Bauphysik Nordwestschweiz und Österreich
    +41 61 317 64 42 | am9lcmcua2FzYnVyZ0BncnVuZXIuY2g=

    Gruner AG
    St. Jakobs-Strasse 199
    CH-4020 Basel

    Referenzen zu diesem Thema

    ­Mu­sik­saal ­de­s ­Stadt­-­Ca­si­no­s ­Ba­sel
    Are­na 2036, ­Stutt­gar­t
    S­ka­te­hal­le, ­Stutt­gar­t
    ­Fach­markt­zen­trum, ­Bie­tig­heim-­Bis­sin­gen
    ­Lid­l ­Deutsch­lan­d, Haupt­ver­wal­tun­g, Ba­d Wimp­fen