News

Archiv

2021

Seit dem 1. Dezember 2021 leitet Ivan Jovanic die Business Unit Konstruktion Zürich, Brugg von Gruner.

Wir gehen in der Region Bern einen nächsten Schritt und übernehmen Zeltner Ingenieure AG in Belp per 1. Januar 2022. Dieser Ausbau im Infrastrukturbereich ermöglicht es uns, das Dienstleistungsangebot geografisch wie fachlich sinnvoll zu erweitern und zu stärken.

Gruner eröffnet per 1. Dezember 2021 eine neue Niederlassung in Luzern. Mit dem neuen Standort werden die bestehenden Zuger Business Units Konstruktion Zentralschweiz und Infrastruktur Zentralschweiz verstärkt. 

Verwalten Sie Wasserkraftprojekte - mit Hilfe von Satellitendaten! - Wir laden Sie herzlich ein, an diesem Webinar am 15. Dezember um 14:00 Uhr MEZ teilzunehmen.

Nächste Woche am Donnerstag, 28. Oktober 2021 referiert Manuel Frey von der Gruner Business Unit Gebäudetechnik Bern am Gebäudetechnik-Kongress. Dabei geht er insbesondere auf die Megatrends Digitalisierung, Automatisierung und Nachhaltigkeit ein und deren Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle in der Gebäudetechnikbranche.  

Unsere Kollegen von der Gruner Business Unit Brandschutz Deutschland West gewannen den FeuerTrutz Award 2021 für das Brandschutzkonzept des Jahres. Mit dem Projekt "Eckiger Rundbau" in Köln überzeugten sie mit einer innovativen und kostenoptimierten Planung Bauherren, Architekten und eine renommierte Fachjury. Die Projektverantwortlichen Christoph Vahlhaus und Patrick Sonntag nahmen den Preis im Rahmen der FeuerTrutz Fachmesse in Nürnberg entgegen.

BuildingSmart International Awards 2021 - Projekt-Gewinner für FACILITY MANAGEMENT:

Grosspeter Tower: Performance GAP Analyse mit Simulationen

Der Wettbewerb zur Erweiterung des Hotels Kloster Eberbach ist entschieden. Sieger ist das Architektur-Büro Backes Zarali Architekten aus Basel. Die Gruner Business Unit Gebäudetechnik Basel ist mit der TGA-Fachplanung Teil des siegreichen und aussergewöhnlichen Projekts.

Am Freitag, 1. Oktober, haben die Instituts- und Studiengangleitenden der Hochschule für Architektur, Bau und Geomatik FHNW ihre ehemaligen Studierenden diplomiert.  Jährlich findet die Verleihung des mit 500 CHF dotierten Gruner Innovationspreises für Absolventinnen und Absolventen des Instituts Bauingenieurwesen der FHNW statt.

Ausgezeichnet wird die innovativste Bachelor-Thesis.

Im Rahmen des internationalen einstufigen anonymen Projektwettbewerbes im selektiven Verfahren "St. Luzibrücke" in Chur, welcher von Tiefbauamt Kanton Graubünden organisiert wurde,  hat das Büro Gruner Wepf AG, Zürich den dritten Platz erreicht.

Simulationen als Game Changer im Bauprozess: Wie Covid-19 die Voraussetzungen verändert hat

Wir gratulieren herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung und wünschen allen Absolventen eine erfolgreiche berufliche Laufbahn.

Vom 27.07. bis 29.07. findet die "9th International Conference on Composite Construction in Steel and Concrete" virtuell statt. Gruner unterstützt die Konferenz als Partner. Außerdem sind wir auch mit einem virtuellen Messestand vertreten.

Das Planerteam von Penzel Valier hat von der Luzerner Regierung den Zuschlag für die Erweiterung und Erneuerung des Campus Horw erhalten. Gruner ist als HLKS-Planerin in diesem auf Nachhaltigkeit ausgelegten Projekt mit an Bord. 

In der neusten Ausgabe des Kundenmagazins Mailing. 31 steht das Thema Zusammenarbeit im Zentrum. Ein zunehmend wichtigeres Thema, das gerade in der Corona-Pandemie geprägten Zeit noch einmal schwieriger geworden ist.

Am Dienstag, dem 16. März 2021, findet am Digital Construction Event von buildingSMART International der National Day, das «Schweizer Fenster» des Events, statt. Gruner ist dabei, wenn an virtuellen runden Tischen Diskussionen zu verschiedenen Leitthemen stattfinden und Teilnehmende über in Impulsreferaten aufgeworfene Fragen diskutieren.

Gruner Gruneko AG hat die VKF-Fachfirmenanerkennung für die Planung von Brandmeldeanlagen erhalten.

Klimataugliches Wirtschaften gehört auf die Agenda der Unternehmen. Dessen sind wir uns bei Gruner bereits bewusst. So engagieren wir uns schon heute für klimafreundliches Planen in den Geschäftsbereichen Energie, Infrastruktur und Hochbau für die Welt von morgen. Diesbezüglich setzen wir nicht nur Massstäbe, sondern verzeichnen seit neustem auch eine Mitgliedschaft bei swisscleantech.

Mit dem Abschluss der Transaktion hat Gruner das Unternehmen Basler & Hofmann West AG in Zollikofen definitiv übernommen. Die geplanten Integrationsarbeiten laufen auf Hochtouren. Mit der Akquisition verstärkt Gruner das Standbein in der Region Bern erheblich.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Transaktion Ende Januar sowie der kürzlichen Publizierung des Handelsregisterauszugs übernehmen wir endgültig und rückwirkend per 1. Januar 2021 Basler & Hofmann West AG.

Mitte März 2021 trifft sich die Welt rund um buildingSMART International in der Schweiz zum virtuellen Gipfeltreffen und zur Debatte. Gemeinsam treiben wir die digitale Transformation der Bau- und Immobilienbranche voran.

Stucky AG wurde von der Europäischen Kommission für unseren Beitrag zum HYPOS-Projekt als "Schlüsselinnovator“ identifiziert.

Das Planungs- und Ingenieurunternehmen Gruner baut die Marktstellung im Raum Bern erheblich aus und übernimmt von Basler & Hofmann Holding AG rückwirkend per 1. Januar 2021 Basler & Hofmann West AG mit Sitz in Zollikofen.

Wir erweitern uns im Markt. Per 1. Januar 2021 übernehmen wir von Basler & Hofmann Holding AG rückwirkend Basler & Hofmann West AG mit Sitz in Zollikofen. Damit bauen wir unsere Marktstellung im Raum Bern erheblich aus.

Gruner durfte Planung und Ausführung der neuen Heimstätte des FC Lausanne-Sport mit unseren Spezialisten im Bereich Stadionsicherheit begleiten.

2020

Unser BIM-Experte Ole Matthiesen in Hamburg hat mit drei weiteren Autoren in Zusammenarbeit mit dem Beuth Verlag soeben das Beuth Pocket "BIM im Brandschutz" veröffentlicht. Es beinhaltet Erfahrungen und Arbeitsbeiträge, einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten und Anwendungen sowie einen Blick in die Zukunft von BIM im Brandschutz. 

Autodesk führt eine Webinar-Reihe "BIM ON AIR" in welcher sie laufend neue Einblicke und Inspirationen zum Einsatz mit BIM 360 und anderen Construction Cloud Produkten ermöglichen. 

Beim Live-Webinar im Dezember wird Christof Sturm, Abteilungsleiter Tiefbau in der Business Unit Infrastruktur Oberwil und Florian Baumberger, Bau- und Projektleiter in der Business Unit Infrastruktur Zentralschweiz über den Einführungsprozess bei Gruner berichten und wie PlanGrid die 6 wichtigsten Anwendungsfälle auf den Baustellen unterstützt.

Dienstag, 1. Dezember 2020, 16.00 - 16.45 Uhr

JETZT ANMELDEN

Neuer Flyer zu unseren Dienstleistungen Strassenzustandsanalysen und Belastungskataster. 

Jährlich findet die Verleihung des mit 500 CHF dotierten Gruner Innovationspreises für Absolventinnen und Absolventen des Instituts Bauingenieurwesen der FHNW statt.

Ausgezeichnet wird die innovativste Bachelor-Thesis.

Dreifachsporthalle für Primarschule Dorf, Sissach
Gesamtleistungswettbewerb

 

Der erste Bau des neuen Campus in Arlesheim – ein Kompetenzzentrum für die Industrie 4.0

1'700 Vorspannanker parallel durch 12 Ankerbohrgeräte erstellt – die grösste Baugrube in Basel ist abgeschlossen!

Die Gruner Business Unit Infrastruktur Zürich, Brugg entwarf und plante die kürzlich offiziell eingeweihte Herwegbrücke im Rahmen des Projekts Limmattalbahn.

Die Sicherheit bei Auslands- und Reisetätigkeiten spielt je länger je mehr eine grosse Rolle, ob privat oder geschäftlich. Unser Sicherheitsexperte, Dr. Stephan Gundel, beschäftigt sich auch neben dem Engagement bei Gruner mit diesem Thema und hat in Zusammenarbeit mit dem Richard Boorberg Verlag soeben das Handbuch "Global Security"  veröffentlicht.

Sie ist da: die Niederlassung der Stucky SA in Fribourg. Am 1. April haben Mitarbeitende der Business Unit Infrastruktur Suisse Romande ihre Arbeit an zentraler Lage in der Nähe des Bahnhofs in Fribourg aufgenommen.

Viel Führungs- und Branchenerfahrung für Gruner: Stephan Gürtler ist seit dem 2. Mai 2020 neuer Geschäftsbereichsleiter Hochbau und Nachfolger von Kurt Rau bei Gruner. 

Der Regierungsrat will mit der Umfahrung Eglisau die betroffene Bevölkerung spürbar vom Durchgangsverkehr entlasten. Im Auftrag der Volkswirtschaftsdirektion wurden deshalb in einem Wettbewerbsverfahren verschiedene Lösungsansätze für eine neue Strassenbrücke über den Rhein erarbeitet.

In der Nacht vom 21./22. April 2020 wurde über die Nationalstrasse an der Ortsgrenze zwischen Schlieren und Dietikon (ZH) eine neue Fussgänger- und Radwegbrücke eingehoben. Die vorgefertigte Stahlbrücke hat ein Gewicht von 90 Tonnen, eine Spannweite von 50 m und eine Breite von 5.30 m.

Ab dem 2. März 2020 leitet Philipp Huwyler die neue Business Unit Energie Deutschschweiz von Gruner.