Einstellhallen Augarten

Ein­stell­hal­len Au­gar­ten­

Sanierung

Im Jahre 1973 wurde in Rheinfelden die Überbauung Augarten mit 1000 Wohneinheiten in Form von Einfamilien- und Reihenhäusern sowie einigen Mehrfamilienhäusern erstellt. Zu diesem Komplex gehören die zwei Einstellhallen Ost und West mit insgesamt 880 Abstellplätzen, die  unter einem Teil des Areals angelegt sind. Als Grundlage für die Massnahmen zur Erdbebenertüchtigung wurde eine Zustandsanalyse der beiden Einstellhallen in Auftrag gegeben, welche sowohl das Tragwerk, als auch die vorhandenen haustechnischen Anlagen betrachten  sollte. Die Analyse zeigte, dass neben der statischen Ertüchtigung auch eine Sanierung der  Kanalisationsleitungen unter der Bodenplatte erforderlich war. Ziel des Projekts war die  Sanierung der beiden Einstellhallen verbunden mit einer Erhöhung der Tragsicherheit sowie  statischen Massnahmen an der Tragstruktur, um die Durchstanzgefahr bei Decken und  Fundamenten zu minimieren. Neben der Erdbebenertüchtigung wurden auch Brandschutzertüchtigungen vorgenommen. Parallel dazu fand eine Sanierung der Kanalisationsleitungen statt.

Crédit Suisse Funds AG, 8045 Zürich

Bau­lei­tun­g,
­Brand­schut­z,
Gebäudetechnik,
­Ge­samt­lei­tun­g,
­Trag­werks­pla­nun­g

Referenzblatt Generalplanung Autoeinstellhallen Augarten

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Ihr Ansprechpartner

Lutz Wörner
Leiter Generalplanung
+41 61 317 63 37 | bHV0ei53b2VybmVyQGdydW5lci5jaA==

Gruner Generalplanung AG
St. Jakobs-Strasse 199
CH-4020 Basel

Referenzen zu diesem Thema

Lim­mat­tal­bahn un­d ­Tram Af­fol­tern
Cardinal-Areal Rheinfelden
­Club­re­stau­ran­t ­House of Wi­ne
­Ele­ment­bau ­für ­SA­W, ­Wid­nau
­Fach­markt­zen­trum, ­Bie­tig­heim-­Bis­sin­gen