Sie sind hier

Neu­bau Pflegezentrum

Baden-Aarau

Das Regionale Pflegezentrum Baden (RPB) bietet rund um die Uhr professionelle Pflege und Betreuung für mittel- bis schwerstpflegebedürftige Menschen jeden Alters an. Mit rund 300 Betten im Angebot und 450 Mitarbeitenden zählt der Betrieb zu den grössten Pflegezentren im Kanton Aargau.

Die Gebäude auf dem Areal erfüllen sowohl aus funktionaler als auch aus baulicher Sicht teilweise nicht mehr die Anforderungen an ein zeitgemässes Pflegezentrum.

Mit der Strategie 2015+ definierte die RPB AG eine Angebotsausweitung einerseits und die notwendigen Sanierungsmassnahmen andererseits für eine langfristigen Entwicklungsperspektive. Für die konkrete Umsetzung wurde von September 2017 bis November 2018 ein einstufiger Studien­auftrag für Generalplanerteams mit vorgeschalteter Präqualifikation durchgeführt in dem ein qualitativ heraus­ragendes Gesamtprojekt sowie ein hoch qualifiziertes Generalplanerteam für die Projek­tierung und Ausführung gesucht wurde.

Für den Studienauftrag wurden aus 33 Bewerbungen sechs Planungsteams nominiert - mit dem Ziel, ein Gesamtprojekt zu entwickeln, das sowohl Neu- als auch Bestandsbauten einbindet, um das vorhandene Pflegeangebot zu erweitern. Schwerpunkte bildeten Neubau­ten für Pflege und Wohnen, Rückbauten untergeordneter Gebäude und Gebäudeteile, Umbauten und Sanierungen von Bestandsgebäuden sowie die Neukonzeption von Er­schliessung und Freiraum.

Der Projektentwurf "Small World" von Graber Pulver Architekten in Zusammenarbeit mit Arcanus AG, Krebs Herde, Gruner Berchtold Eicher AG und Gruner Gruneko AG wurde von einer 15-köpfigen Fachjury als Gewinner gewählt. Bei dieser komplexen Aufgabengestellung gewann das Projekt nicht nur weil es auf kleinem Raum eine Vielzahl an differenzierten Funktionen und Atmosphären zur Verfügung stellt, sondern vor allem weil dabei "der Mensch im Zentrum" steht, so Frau Regula Dell'Anno (SP). Das Areal, welches mit 33'000m2 fast so gross wie die Badener Altstadt ist, soll bis ins Jahr 2025 in ein zeitgemässes Pflegezentrum verwandelt werden in welchem sich rund 400 Patienten bewegen können.

Die Gruner Gruneko AG mit Ihrer Niederlassung in Zürich übernimmt bei diesem interessanten und anspruchsvollen Vorhaben die komplette Planung der Gebäudetechnik, mit den Gewerken, Heizung, Lüftung, Klima, Kälte, Sanitär, Sprinkler, Elektro und Gebäudeautomation.

Als Bauingenieurbüro wird die Gruner Berchtold Eicher AG das Statikkonzept entwickeln.

Die Gruner Berchtold Eicher AG übernimmt die Planung der Konstruktion, Tragwerke, die Prüfung der Erdbebensicherheit, führt Expertisen durch und übernimmt das Prüfingenieurwesen.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen der Gruner Gruneko AG oder der Gruner Berchtold Eicher AG - wir beraten Sie gerne.

Kontakt

 
Gruner Gruneko AG
St. Jakobs-Strasse 199
4020 Basel
Schweiz
T +41 61 367 95 95
F +41 61 367 95 85
Ansprechpartner
Arthur P. Moser
T +41 61 367 94 89
obfuscationXfuncarthur.moser@grobfuscationXfuncuner.ch