Sie sind hier

Schoren Hochhäuser, Basel

Neu­bau von 2 Wohnhäusern

Die Credit Suisse AG als Bauherr realisiert zwei neue Hochhäuser am Schorenweg in Basel mit insgesamt 137 Wohneinheiten. Das Gebäude C1 wird dabei in eine bestehende zweigeschossige Einstellhalle gebaut, während das Gebäude C2 neben dieser angeordnet wird. Das Gebäude C1 ist ca. 58 m hoch und hat 2 unterirdische sowie 19 oberirdische Geschosse. Die Höhe des Gebäudes C2 beträgt ca. 52 m mit zwei unterirdischen sowie 17 oberirdischen Geschossen. Das Tragwerk beider Gebäude besteht aus ortbetonierten Wänden und Decken, während die Stützen vorfabriziert sind. Die Decken sowie ein Teil der Wände werden in Recyclingbeton erstellt. Die Gründung erfolgt mittels elastisch gebetteter Bodenplatte. Die Gründung wurde von der geplanten Pfahlgründung auf die wirtschaftlichere Lösung mittels Bodenplatte optimiert. In den Berechnungen, den Bauabläufen sowie sämtlichen Details werden die zu erwartenden Setzungen von bis zu 50 mm berücksichtigt.

Bauherr
Credit Suisse Zürich, Real Estate Fund LivingPlus

Auftraggeber
Burckhardt & Partner AG, Basel Implenia Schweiz AG

Architekt
Burckhardt & Partner AG, Basel

Bauingenieur
Gruner AG, Basel

Standort
Basel

Bearbeitungszeitraum
2010-2015

Leistung
Tragwerksplanung der Gebäude, Baugrubensicherung, Wasserhaltung