Sie sind hier

Neu­bau Felix Platter-Spital

Basel

Am heutigen Standort an der Burgfelderstrasse entsteht ein kompletter Spital-Neubau für 240 stationäre Betten auf einer Grundfläche von ca. 100 x 100 m. Das Projekt "HandinHand" sieht ein Gebäude vor mit 2 Untergeschossen, Erdgeschoss und 3 Obergeschossen, in dem alle notwendigen ambulanten und diagnostischen sowie stationären Einrichtungen vorhanden sind. Ebenso werden die Tagesklinik, das Basel Mobility Center, die Memory Clinic und eine Arztpraxis im neuen Gebäude integriert. Das Projekt wird mittels BIM (Building Information Modeling) in 3D geplant; die Koordination zwischen Architekten, Bauingenieur und weiteren Fachplanern erfolgt über 3D Datenaustausch. Der Zeitplan vom Gewinn des Wettbewerbs bis zur Ausführung ist mit 6 Monaten extrem knapp bemessen und nur dank durchgängiger 3D Modellierung möglich.

Bauherr
Immobilien Basel-Stadt / Felix-Platter Spital

Auftraggeber
ARGE BAM Swiss/Deutschland AG / Marti Generalunternehmung AG

Architekt
wörner traxler richter planungsgesellschaft mbh, Frankfurt

Bauingenieur
Gruner AG, Basel

Standort
Basel

Bearbeitungszeitraum
2013-2016

Leistung
Tragwerksplanung, Baugrube inkl.Nagelwände